März 2010

Am liebsten mag ich Wasserflaschen von Bonaqua, denn mein Papa sagt, das bedeutet "gutes Wasser". Außerdem kann man mit der Flasche prima Gitarrespielen üben. Ich werde später nämlich Rockstar. Dann verdiene ich ganz viel Geld und kaufe Mama und Papa ein Eis. >>>

In der Box bewahre ich meine Lieblingsklötzchen auf. Das ist auch viel sicherer. Ich bin letztens gestürze und bin mit meiner Wange genau auf einem Klötzchen gelandet. Das hat sogar geblutet. Die Matte, auf der ich gerade sitze, finde ich ganz prima, weil sie nicht nur schön weich ist, sondern auch weil ich sie auseinandernehmen und mit ihren Teilen spielen kann. >>>

Mal schauen, was für Zeitschriften Mama und Papa lesen. Das Titelbild sieht ja nicht schlecht aus. Also will ich mal weiter blättern. >>>

Die Schublade mit Mamas CDs ziehe ich besonders gerne. Die ist ja auch so schön niedrig. Da kann ich sogar im Krabbeln dran. Und dann schaue ich mir die CDs an. Hören tu ich aber lieber meine Kindermusik. >>>

Nanu! Noch ein Mops im Haus!?! Aber der bewegt sich nicht so wie unsere Skadi. Und Bellen tut er auch nicht. Also erkläre ich ihm die Hausregeln. 1. es wird gemacht, was ich brabbel, 2. wenn Mikesch (im Hintergrund) schläft, haben Hunde ihn in Ruhe zu lassen. 3. ... fällt mir gerade nix weiter ein... >>>

Hmm! War das wieder lecker! Ich glaube, man sieht es, oder? >>>

Und jetzt baue ich aus meiner Lieblingsmatte ein Häuschen. Da mache ich es mir dann ganz gemütlich. Zutritt nur für Babies oder Möpse! >>> , >>>

Endlich bin ich mal im Bett von Mama und Papa! Aber schlafen kann ich besser in meinem Bett, denn da habe ich meine Ruhe. Komisch, Mama und Papa sagen das Gleiche von ihrem Bett. >>>

Auch ohne Kekse liebe ich meine Keksdose. Die macht immer so lustige Geräusche, wenn ich darauf trommle. Manchmal lass ich sie auch durch das Zimmer kullern und fang sie dann schnell wieder ein. >>>